Jul 14

LinkedIn als Plattform zum Aufbau deiner Personal Brand

Wer sich mit Personal Branding auseinandersetzt, stellt fest, dass es nicht nur um die Selbstdarstellung an sich geht. Im Rahmen der Markenbildung geht es darum, zu erkennen, wer ich bin und was ich tue. Es geht darum, zu verstehen wie meine Bedürfnisse und die Umwelt interagieren. Das bedingt eine kontinuierliche Steuerung von Erfolgspotenzialen und Risiken bei gleichzeitiger Hervorhebung von Stärken. Dabei gibt es mit der Business-Plattform LinkedIn die Möglichkeit, dieses Potenzial auszuschöpfen. LinkedIn ist als Plattform zum Aufbau deiner Personal Brand wie dafür geschaffen.

Personal Branding ist deine Chance aus dir eine Marke zu machen

Personal Branding ist deine Chance aus dir eine Marke zu machen

Jeder ist und hat seine eigene Marke!

Eine Personal Brand ist die Verkörperung von dir, deinen Werten, deinem Charakter und deinen Skills. Es bedeutet, dass du – wie ein Unternehmen auch – eine Reputation hast. Es ist die Geschichte über dich und wie du diese auf eine bestimmte Weise erzählst.

Warum gerade LinkedIn die Plattform für Personal Branding ist

Dabei ist LinkedIn eine Plattform, die es dir ermöglicht, eine eigene (Personen-)Marke zu schaffen. Dein Profil auf LinkedIn sollte deine Persönlichkeit, Stärken und Potentiale beschreiben. Als Personal Branding Experten können wir dir dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen und dich als Personal Brand aufzubauen. Unsere 360°-Plattform bietet die mehr als 80 Videos und zeigt dir, wie du deine LinkedIn-Profil auf die nächste Stufe hebst.

LinkedIn Personal Branding

LinkedIn ist die perfekte Plattform für den Aufbau deiner Personal Brand

Eigenschaften, die dich ausmachen

Du solltest also herausarbeiten, welche zwei bis drei Eigenschaften dich ausmachen.

Ein Beispiel:

  1. Wenn du als Autorin arbeitest und deine Kompetenz in der Geschichtenerzählung liegt, kannst du diese Besonderheit im Profil verwenden.
  2. Du könntest eine Rubrik „Content Strategie“ erstellen und darin deine Erfahrungen mit der Entwicklung von Inhalten für die Website eines Unternehmens beschreiben.
  3. Oder du erstellst einen Post über deinen Prozess, wenn es um die Erarbeitung und Themenfindung von Content geht.

Erstelle dein authentisches Profil

Das eigene Profil auf LinkedIn ist die Visitenkarte und der Lebenslauf in der digitalen Welt. Wie bei einer guten Visitenkarte muss es authentisch sein. Alle Informationen und Inhalte, die du auf deinem Profil angegeben hast müssen dir wichtig sein und auf wahren Ereignissen beruhen. Das darf man auf keinen Fall für das B2B-Netzwerk LinkedIn nicht vergessen.

Wer seinen persönlichen Handlungsspielraum nicht nur erweitern, sondern auch perfektionieren möchte, der braucht eine persönliche Marke. Die Markenbildung ist ein Prozess. Es gibt keine schnellen Methoden oder Tricks um mit LinkedIn zu punkten – aber es gibt Best Practices, welche dich voranbringen können!

Das Profil entspricht der Visitenkarte

Das Profil ist eine Visitenkarte für deine Person, für deine Personal Brand und für deinen gesamten Social-Media-Auftritt. Es gibt dir die Möglichkeit, in der digitalen Welt zu präsentieren, was dich ausmacht. Dein Profil bildet die Basis für den ersten Eindruck. Durch das konsequente Hervorheben bestimmter Charakteristika wird sich das Bild verstärken, welches du vor Augen hast: Dein Profil wird zur Visitenkarte deiner Person und der Marke „Ich“ – sowohl online als auch offline!

Aktivitäten und Inhalte stärken deine Marke

Mit Aktivitäten und Inhalten stärkst du deine Marke auf LinkedIn. Diese Plattform ist zum Personal Branding wie geschaffen. Dein Profil ist die Visitenkarte, die Menschen von dir erhalten, wenn du nicht persönlich mit ihnen interagierst. Wie auch in der realen Welt solltest du ein gutes Bild von dir vermitteln und deine Fähigkeiten hervorheben.

Sobald du einen Content-Plan hast, was willst du tun? Was ist dein Ziel? Welche Bedeutung haben die Inhalte für dich? Was passiert nach dem Posten des Beitrags oder Videos?

Fazit: Nicht nur zeigen, sondern auch tun!

LinkedIn ist eine Plattform, die dir die Möglichkeit gibt, deine Marke zu entwickeln. Es geht nicht nur darum, seine Kompetenzen zu präsentieren und zu dokumentieren. Es geht vielmehr darum, die richtigen Menschen anzusprechen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Deshalb ist es wichtig, sich immer wieder im eigenen Netzwerk umzusehen und auf der Suche nach neuen Perspektiven zu sein! LinkedIn ist ein guter Startpunkt für die Markenentwicklung und ein Weg, um mehr über dich zu erfahren. Du kannst dort mit anderen Menschen in Kontakt treten, die dir beim Start deiner Karriere helfen können oder dir wichtig sind.

Als Personal Brand bist du dazu angehalten dich mit anderen aus deiner Nische auszutauschen und deinen Horizont zu erweitern!